Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Seite drucken - Behandelte Orangen vor dem Schälen gründlich waschen

Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger

Allgemeines => Allgemeine Themen und News => Thema gestartet von: Nike am 07. Januar 2007, 00:17:57



Titel: Behandelte Orangen vor dem Schälen gründlich waschen
Beitrag von: Nike am 07. Januar 2007, 00:17:57
Frankfurt/Main (dpa/gms) - Behandelte Orangen sollten vor dem Schälen gründlich mit warmem Wasser gewaschen werden. Auf diese Weise lassen sich Chemikalienrückstände auf der Schale stark reduzieren.

Das berichtet die in Frankfurt erscheinende Zeitschrift «Ökotest» (Ausgabe 1/2007). Nach dem Schälen sei es dann ratsam, sich die Hände zu waschen. Außerdem sollten behandelte Früchte nicht neben Äpfel und anderes Obst in eine Schale gelegt werden. Zur Konservierung von Orangen werden meist Orthophenylphenol, Thiabendazol oder Imazalil verwendet. Schalenrückstände könnten in geringen Mengen in die Frucht übergehen oder beim Schälen an das Fruchtfleisch gelangen.

In 9 von 36 untersuchten Orangenproben stellten die Tester einen Pestizidgehalt über den erlaubten Grenzwerten fest. Die meisten Überschreitungen gingen auf das Konto des pilztötenden Mittels Carbendazim zurück. Allerdings sei die Höchstmenge für diesen Stoff erst im Oktober von der EU gesenkt worden und zwar von 5 Milligramm pro Kilogramm (mg/kg) auf 0,1 mg/kg. Es sei daher möglich, dass die Hersteller nicht rechtzeitig davon erfahren hatten, so «Ökotest».