Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Seite drucken - Ein sehr schönes Buch...

Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger

Allgemeines => Ich biete... -Wir bieten... => Thema gestartet von: Nike am 30. November 2004, 07:12:06



Titel: Ein sehr schönes Buch...
Beitrag von: Nike am 30. November 2004, 07:12:06
[align=center]

(https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/P/3936426104.03.MZZZZZZZ.jpg)

Der Link zum Buch >> Angriffsziel: Frau! Tipps und Tricks zum... << (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3936426104/doskde-21)

Zitat
Kurzbeschreibung
Dieser revolutionäre Ratgeber wird Ihren persönlichen Flirterfolg optimieren! Neben einer umfassenden Analyse der häufigsten Flirtfehler sowie sämtlicher Faktoren, die für den Erfolg bei Frauen maßgeblich sind, enthält dieses Werk insbesondere detaillierte Anleitungen zur perfekten Flirtgestaltung - vom ersten Wahrnehmen bis hin zur Verabredung. Hochflexibel einsetzbare Interaktionsmodule garantieren Ihnen in jeder erdenklichen Flirtsituation ein erfolgsmaximales Verhalten. Zahllose Fallbeispiele, präzise Handlungsanweisungen sowie exakt auf die weibliche Psyche abgestimmte Taktiken machen das Werk zu einer Waffe, die sich im praktischen Einsatz bereits unzählige Male auf das Höchste bewährt hat. Ein Lehrbuch, das Sie zu einem wahren Profi im Umgang mit Frauen werden lässt und sicherstellt, dass Sie der Konkurrenz einiges voraus haben.

Der Verlag über das Buch
Haben Sie schon einmal einer Segelregatta beigewohnt? Es ist ein beeindruckendes Schauspiel mitzuerleben, wie die schlanken Schiffe durch die mit Schaum gekrönten Wellen gleiten, der Wind die weißen Segel bläht und der Kiel das spritzende Nass durchquert.

Als guter Beobachter werden Sie mit Sicherheit bald schon eines feststellen: obwohl der Wind für alle Boote aus derselben Richtung, mit derselben Stärke weht und alle dasselbe Ziel haben, kommen sie doch unterschiedlich schnell voran. Geschicktes manövrieren, die richtige Aktion zur rechten Zeit, Können und Routine entscheiden über Sieg oder Niederlage. Der Grat, welcher Gewinner und Verlierer trennt, ist oftmals ein sehr schmaler. Das gilt in gleicher Weise für den Erfolg beim Flirt.

Gutaussehende Frauen werden naturgemäß stark umworben und vergleichen selbstverständlich im Zuge ihrer Auswahl, wenn auch unbewußt, das männliche Flirtverhalten. Um diesem Vergleich standhalten zu können, sollten Sie sich in jedem Falle das aneignen, was man Flirtkultur nennt. Das Werk "Angriffsziel: Frau!" begründet zum ersten Male eine Flirtkultur, welche in idealer Weise dazu berufen ist, Ihren Erfolg bei Frauen zu maximieren.

Ein weiterer wichtiger Grund ist der, dass Frauen bei weitem nicht derart auf Äußerlichkeiten fixiert sind wie wir Männer, gefangen in unserer typisch männlichen Sichtweise der Dinge, dies fälschlicherweise annehmen. Sozialkompetenz, verbales Geschick, selbstsicheres Auftreten, gewinnende Körpersprache, sympathische Ausstrahlung ... - So lauten jene Erfolgsfaktoren hinter welchen Waschbrettbauch, Knackarsch und Riesenbizeps auf ganz billigen Plätzen rangieren.

Diese Erfolgsfaktoren fallen nicht vom Himmel. Bei Ihrer Geburt konnten Sie nicht viel mehr als schreien und die Windeln nässen. Die Fähigkeit zu essen, zu laufen, zu sprechen, zu rechnen, zu lesen und zu schreiben, das alles mussten Sie sich im Laufe der Zeit erst aneignen. In der Ausbildung jener Fähigkeiten wurden Sie von Eltern, Erziehern, Lehrern und Pädagogen liebevoll und geduldig, unterstützt und gefördert.

Ihr Flirtverhalten mussten Sie sich hingegen in aller Regel völlig auf sich selbst gestellt aneignen. Empirische Untersuchungen verdeutlichen in erschreckender Weise, wie wenigen Menschen die Gabe verliehen ist, sich selbst ein Kontaktverhalten anzueignen, welches das brennende Bedürfnis nach Liebe, Freundschaft und sozialen Beziehungen zu befriedigen in der Lage ist. Hierbei hilft Ihnen das Werk "Angriffsziel: Frau!". Es nimmt Sie an die Hand und führt Sie Schritt für Schritt, mit Witz und Charme, in die hohe Kunst des Flirtens ein. Nutzen Sie es für Ihr Glück und vergessen Sie nicht: dazulernen können Sie immer, besonders dann wenn Sie sich bereits als Profi auf diesem Gebiet dünken.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Autor über sein Buch
Ich möchte mich schon gleich von vorneherein gegen jenes primitiv-blöde Vorurteil, welches in manchen dusseligen Gehirnen möglicherweise entstehen mag, "Angriffsziel: Frau!" sei eine Fibel, welche dem Leser billige Maschen zum schnellen Aufreißen an die Hand gäbe oder für einen Sack von faulen Tricks plädiere, entschieden zur Wehr setzen.

Das Gegenteil ist der Fall: Es handelt sich um ein Werk, welches die Frau zum höchsten Ziel männlichen Strebens erhebt. Ein Ziel für dessen Eroberung der Mann alle verfügbaren Kräfte einzusetzen bereit ist - was Sie meine Damen ehren sollte.

Ganz im Gegensatz zu zahllosen anderen auf dem Markt befindlichen Werken der Flirtliteratur entspricht es keineswegs der Intention dieses Buches, Ihnen, werte Leserinnen und Leser, vom wissenschaftlichen Olymp aus die Phänomene der Partnerwerbung zu deuten, im Gegenteil! Ein Lehrbuch zu verfassen, welches sich dadurch auszeichnet, ebenso staubtrocken wie hochwissenschaftlich und auf Anwenderebene völlig unbrauchbar zu sein - nie stand mir danach der Sinn! Getreu dem diesem Werke zugrunde liegenden Wahlspruch: "Die Wissenschaft sucht vieles zu erklären, doch hier gilt's Meisterweis' zu lehren!" werden Ihnen ausschließlich solche Informationen geboten, welche Sie im praktischen Einsatz auch benötigen.

Zudem verlange ich Ihnen, ganz im Gegensatz zu meinen "Kollegen", keineswegs ab, sich ständig mittels spektakulärer Aktionen vor den Augen der Welt zum "Lärri" zu machen. Das Werk unternimmt auch nicht den Versuch Sie durch einlullendes Psychotantengeschwafel zu umgarnen. Es versteckt sich keineswegs hinter der nichtssagenden Weisheit: "Sei wie du bist!", sondern sieht im dem "wie man ist" das Ergebnis eines Entwicklungsprozesses, welchen es zu steuern gilt. Dazu bietet das vorliegende Werk auf über 150 Seiten, gespickt mit klaren, ebenso leicht nachvollziehbaren wie umsetzbaren Handlungsanweisungen sowie zahllosen Praxisbeispielen die Möglichkeit.

"Vergesst niemals auf euren Wegen, den Flirt als Kunstwerk stets zu pflegen, denn plumpe Weis', die schafft nur Pein, schließt selten höchste Preise ein!", lautet eine der zentralen Forderungen dieses Buches. Zur Begründung jener Flirtkultur wurde eine Kunst, die mindestens ebenso alt wie die des Flirtens ist, nämlich die Kunst der Truppenführung, zur konzeptionellen Grundlage gewählt. Hier wie dort gilt es zur rechten Zeit, am rechten Ort, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Erfolg zu sichern.

Das vorliegende Werk ermöglicht Ihnen durch die Bereitstellung hochflexibel einsetzbarer Interaktionsmodule in jeder Lage ohne peinliche Situationen heraufzubeschwören, mit maximalen Erfolgsaussichten, auf Frauen zuzugehen. Ferner wird Ihnen in Form ausgefeilter Flirttaktiken und zahlreicher psychologischer Tipps und Tricks eine Waffe an die Hand gegeben, die sich im praktischen Einsatz bereits unzählige Male auf das Höchste bewährt hat. Ich fordere Sie auf, diese Waffe verantwortungsbewusst einzusetzen!


[/align]


Titel: Ein sehr schönes Buch...
Beitrag von: am 15. Januar 2006, 21:48:54
seid wann kannst du idiot überhaupt lesen ????


Titel: Ein sehr schönes Buch...
Beitrag von: Nike am 16. Januar 2006, 05:39:16
Lass mal bitte dein Sprüche in den einen Beitrag und gut ist, danke.


Titel: Ein sehr schönes Buch...
Beitrag von: k5272 am 22. Januar 2006, 22:55:11
Zitat
seid wann kannst du idiot überhaupt lesen ????


Naja, ich find`s lustig wenn ein Legasteniker anderen unterstellt sie hätten irgendeine Leseschwäche.