Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Seite drucken - Eving von Baustellen umzingelt

Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger

Allgemeines => Evinger Nachrichten => Thema gestartet von: Nike am 28. Januar 2005, 06:15:59



Titel: Eving von Baustellen umzingelt
Beitrag von: Nike am 28. Januar 2005, 06:15:59
EVING Die Evinger, Brechtener und Lindenhorster Bürger sind baustellenerfahren, doch was jetzt auf sie zukommt, bereitet nicht nur den Politikern der Bezirksvertretung Kopfschmerzen.

Auf 9 km Länge baut die DEW quer durch das Evinger Stadtgebiet eine Fernwärmeleitung für 6400 Scharnhorster Kunden. Manfred Krüger, Leiter Netzbau/Technische Dienste der DEW, und Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen stellten die "interessante Trassenführung", die mit Sicherheit zu Engpässen führt, am Mittwoch vor.

Bereits am 7. Februar geht es auf der Grävingholzstraße los. Von der Evinger bis zur Lindenhorster Straße wird sie abschnittsweise gesperrt. Zunächst von der Evinger Straße bis Mitte Graf-Konrad-Grundschule. Feuerwehr und Rettungswagen haben jederzeit Zugang. Die Anlieger können bis 7.30 Uhr raus und ab 19 Uhr wieder rein. In der Zwischenzeit müssen sie mit Wartezeiten rechnen " wegen der Bagger, LKW und großen Rohre. Für Behinderte wird es Sondervereinbarungen geben.

Die weiteren Bauabschnitte sind "Schule bis Friesenstraße", "Friesen- bis Belle-Alliance-Straße" und dann bis zur Lindenhorster Straße. Die Bauzeit, so die Fachleute, wird ca. fünf Monate dauern.

Was alle Ortspolitiker kritiseren und vermissen: "Bei einer solchen großen Maßnahme hätten die Informationen früher kommen müssen.

Und wie sieht die Verkehrsplanung aus" Denn praktisch zur selben Zeit " ab 31. Januar " wird auch die Brechtener von der Kemminghauser Straße bis "Auf der Wenge" komplett im Rahmen des Fernwärmeprojektes für rund 5 bis 6 Wochen gesperrt. Die Buslinie 414 fährt eine Umleitung. Die Haltestelle Brechtener Straße, Kemminghausen Bezirksfriedhof und Kemminghausen Bzfr. Nebeneingang werden ersatzlos aufgehoben. "Und wie sollen die Besucher zum Friedhof kommen, und was ist mit Beerdigungen"" fragte CDU-Sprecher Klaus Neumann.

Im Sommer beginnen dann die Arbeiten der DEW auf der Lindenhorster Straße.

"Dann ist die B54 das goldene Tor. Und wir müssen jeden Sonntag in die Kirche gehen und beten, dass die Brücke auf der Evinger Straße stabil bleibt", meinte SPD-Fraktionssprecher Hans-Jürgen Unterkötter mit einer Spur Galgenhumor.

Baubüros gefordert

Bezirksvorsteher Helmut Adden ergänzte: "Theoretisch ist wohl alles in trockenen Tüchern. Aber die Praxis muss zeigen, wie es läuft. Denn eins ist klar, wenn etwas nicht klappt, ist die Politik schuld." Aus diesem Grund regten die Politiker an " ähnlich wie beim Ausbau der B54 " Baubüros einzurichten, in denen sich die Bürger direkt vor Ort informieren können. - fro