Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3
Seite drucken - Schnelle Hilfe mit Funkfinger

Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger

Allgemeines => Evinger Nachrichten => Thema gestartet von: Nike am 18. Dezember 2005, 12:27:20



Titel: Schnelle Hilfe mit Funkfinger
Beitrag von: Nike am 18. Dezember 2005, 12:27:20
EVING - Möglichst lange in der vertrauten Umgebung und in der eigenen Wohnung bleiben möchten die meisten älteren Menschen. Diesen Wunsch zu erfüllen, ist das Ziel des Programms "Wohnen in den besten Jahren" der Dogewo.

Neben baulichen Maßnahmen in der Wohnung gehören auch weitere Dienstleistungen für die Mieter zum Programm. Über ihren Kooperationspartner Indiso (Individueller Sozialer Betreuungsdienst) bietet die Dogewo für Eving ein Service-Telefon an, das als "etwas anderer Hausnotruf" individuelle Betreuung rund um die Uhr gewährleistet und das Leben für ältere Mieterinnen und Mieter sicherer und komfortabler machen kann.

Bernd Wortmeyer, Prokurist der Dogewo, und Indiso-Geschäftsführer Siegfried Gebur stellten das Service-Telefon in der Sozialstation an der Dogewo-Wohnanlage an der Bergstraße vor. Im monatlichen Paketpreis von 39,90 Euro ist auf Knopfdruck eine Tag- und Nachtbereitschaft der Indiso im Notfall rund um die Uhr zu erreichen. Ärzte oder Angehörige können so im Notfall umgehend informiert werden. Da die Teilnehmer " bisher sind rund 25 an das Service-Telefon in Eving angeschlossen " den Indiso-Mitarbeitern persönlich bekannt sind und weitere Daten z.B. über gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Krankheiten vorliegen, können wichtige Zusatzinformationen im Ernstfall weitergegeben werden. Mit dem sogenannten "Funkfinger", den man bei sich tragen kann, kann die Service-Zentrale von überall in der Wohnung erreicht werden. Mit der Spezialtaste "Vital" kann auf Wunsch einmal am Tag in der Zentrale Bescheid gegeben werden, dass alles in Ordnung ist.

Das angebotene Telefongerät ist bei den Kranken- und Pflegekassen als Notrufgerät zugelassen und kann bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bezuschusst werden.