Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/SMF/smf_out.php on line 48

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475
Florenz auf der Bergstraße
 
Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger
22. November 2017, 20:26:48 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Contact Tags Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Florenz auf der Bergstraße  (Gelesen 2463 mal)
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« am: 31. Oktober 2004, 11:42:45 »

Der "Garten der Medici" " der berühmten Patrizier aus Florenz " gemalt von Valerie Limozin aus Marseille hat es Barbara und Ludger Grützner angetan. Die Inhaber von "Home sweet Home" auf der Bergstraße ließen nach diesem Vorbild eine triste Betonmauer von einem Graffiti-Künstler besprühen.

40 Dosen hat Sebastian Koziol für die rund 30 Meter lange Mauer gebraucht. Fünf Tage Arbeit stecken darin, aber es hat sich gelohnt: Dekoriert mit den Accessoires der Grützners ist die Wand zu einem echten Hingucker geworden. Durch die perspektivische Tiefenwirkung könnte man meinen, man betrete den Garten in der Toskana.

Der junge Evinger Koziol hat aus seiner Leidenschaft, Graffiti zu sprühen, einen Beruf in Form einer Ich-AG als selbstständiger Künstler gemacht. Als Jugendlicher fiel der heute 23-Jährige durch illegale Sprühaktionen auf, sehr zum Leidwesen von Mutter Monika. Doch wenn sie heute durch Eving geht, kann sie an einigen Ecken stolz die Werke ihres Sprößlings begutachten.

So z.B. das Rolltor der Friedhofsgärtnerei Neuhaus an der Osterfeldstraße, das er mit Illusionsmalerei verschönt hat. Oder die 70 Meter lange Betonmauer der Vereinigten Drahtseilwerke. "Da habe ich als Werbung Lastkräne gesprüht", ist Koziol stolz.

Auch in der Theodor-Heuss-Realschule hat der gelernte Elektriker seine Spuren hinterlassen. "Ich war während meiner Schulzeit in der Kunst-AG und habe Teile des Treppenhauses bemalt", erinnert er sich.

Viele seiner Kunden haben " bevor sie Koziol beschäftigten " unter illegalen Schmierereien an ihrem Eigentum gelitten. "In der Graffiti-Szene gibt es so etwas wie einen Ehrenkodex. Wenn ich ein Graffito gesprüht habe, wurde es nie wieder bemalt," versichert Koziol. "Die haben Respekt vor professioneller Arbeit", meint er selbstbewusst.

Sebastian Koziol profitiert von einem Trend: Die "Kunst aus der Dose" findet immer mehr Liebhaber. So bekam er z.B. einen großen Auftrag von einer Eigentümergemeinschaft am Bahnhof in Unna Massen. "Da habe ich mit modernen freien Graffiti fünf Garagen besprüht. Das hat allen sehr gut gefallen", erzählt Koziol. Ein weiteres Projekt in Unna hat ihm auch sehr viel Spaß gemacht. "An eine Soccer-Hall habe ich lebensgroße Fußballer, einen Torwart in Aktion und kinderfreundliche Motive gesprüht".

So hofft der junge Mann, dass er auch weiterhin von seiner Kunst leben kann. Wer sich für seine Bilder und Angebote interessiert, kann sich auf seiner Internetseite unter www.graffiti-kunst-koziol.de - informieren
Gespeichert
Tags:
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.15 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 20 Zugriffen.

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it