Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/SMF/smf_out.php on line 48

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475
Randalierede zerstören Eving
 
Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger
18. November 2017, 08:30:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Contact Tags Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Randalierede zerstören Eving  (Gelesen 10986 mal)
Schnecke1900


Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 3


« am: 17. November 2007, 14:11:23 »

Liebe Evinger...
Ich bin mittlerweile mit meinem Latein am Ende.. Ich schildere euch mal, was in den letzten Tagen und Wochen hier vorgefallen ist und möchte gern Meinungen und auch eure Erfahrungen zu dem Thema hören, vielleicht hat auch jemand eine Idee, wie es besser wird??

Ich bin Anwohnerin der Bayrischen Straße in Eving und seit kurzer Zeit befindet sich hier eine Baustelle..

Vor wenigen Wochen kam es zum ersten Vorfall, die sich mittlerweile zu einem Dauerzustand entwickeln. An einem Samstagabend hörte und sah ich, wie betrunkene Jugendliche die Bushaltestelle Grüne Tanne mit Eisenstangen versuchten zu zerstören. Nach mehrmaligen Versuchen, die Polizei zu rufen, gab ich auf, da niemend abnahm und die Aktion nach wenigen Minuten beendet war, ferner wurde der in unmittelbarer Nähe aufgestellte Kleidercontainer umgekippt. Von nächtlichen Parties im Park, wo am nächsten morgen Scherben verstreut liegen, fange ich mal gar nicht an.
Letzte Woche Freitag, kam es, wie mittlerweile immer am Wochenende erneut zu Vorfällen dieser Art. Die in unmittelbarer Nähe zu meiner Wohnung liegende Baustelle wird mehrmals am Abend sowie in der Ncht, von Jugendlichen heimgesucht um dort Bauzäune umzukippen, Baugeräte zu zerstören und Vandalismus auch an dem angrenzenden REWE Markt, sowie der benachbarten Haltestelle, Telefonzelle, Schildern und Blumenkübeln auszuüben. Als über einen längeren Zeitraum am letzten Freitag Jugendliche auf dem Baugerüst herumkletterten und vor Geräte und Zäune traten, rief ich die Polizeiwache in Eving an.
Der Polizist vesprach schnellstmöglich eine Streife her zu schicken. Nach 30!!!!!! Minuten, die die Aktion der drei Jugendlichen diesmal dauerte, rief ich erneut die Wache an, um mitzuteilen, dass sich der Fall erledigt hätte, da die drei Täter nun nach 30!!!!!!! Minuten den Spaß verloren hätten.
Er bedankte sich artig und bestellte die Streife ab.
Als sie in der Nacht erneut zuschlugen, versuchte ich es bei der Polizei gar nicht mehr, sondern schloß meine Fenster um wenigstens schlafen zu können.
Weit gefehlt, denn dann klingelten sie an sämtlichen Häusern sturm.
Gestern Abend ging es wieder los, mittlerweile kann man ab 22:00 Uhr scheinbar das Haus gar nicht mehr verlassen. Gestern wanderten volltrunkene Jugendliche in einer 4er Gruppe laut Parolen gröhlend mitten über die Fahrbahn der Bayrischen Straße, so dass Autos sogar ausweichen mussten. Auf Höhe der Baustelle geschah, was geschehen musste, sie kippten den Bauzaun um, traten vor die Scheiben des Rewe Marktes sowie die Haltestelle, den Postkasten etc.
Seltsamerweise traf tatsächlich die Polizei ein, nahm scheinbar nur die Personalien auf und ließ sie den Zaun wieder aufstellen.
Kaum war der Freund und Helfer ausser Sichtweite, begann das Spektakel von vorn. Diesmal waren ihre Ziele ein Bäumchen vor der Apotheke, eine Telefonzelle sowie Apotheke und Lottostelle selbst.
Heute morgen selbstverständlich auch das neue Bild von Eving, Scherben so weit das Auge reicht.
Jatzt frage ich euch, was ist das für ein Gesindel, dass hier nachts sein unwesen treibt und warum kann man dagegen nichts tun?
Hat jamand ähnliche Erfahungen?
Ist es wirklich nötig, dass wir in solchen Verhältnissen leben müssen, in denen man nicht mehr sicher ist?
Ich möchte nicht mehr mehrmals in der Nacht geweckt werden, noch weniger möchte ich die permanente zerstörung ertragen müssen.
Vielen Dank im Voraus

 Huch Huch Huch
Gespeichert
Honey
Der Harte Kern


Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 841


Hahahahahahah


WWW
« Antworten #1 am: 17. November 2007, 18:45:47 »

Tja, außer den Vorschlag zu machen weiter die Polizei zu rufen , wüßte ich jetzt auch keine Antwort......Ist natürlich schlimm was da passiert , keine Frage aber was soll man tun, wenn es die Polizei nicht schafft wer dann??
Immer wieder anrufen : 110  Unentschlossen   
Gespeichert

Heut ist ein schöner Tag
Claudia
Der Harte Kern


Karma: 2
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 108



« Antworten #2 am: 18. November 2007, 21:38:26 »

Ja gut. Ich würd mich da mit meinem Baseballschläger hinstellen und warten was passiert oder umziehen.hahahahaha...kleiner Scherz am Rande...
Hm, weiß ich auch nicht. Vielleicht mal in der Nachbarschaft nachfragen ob die es auch mitbekommen haben, was wahrscheinlich ist und das mal der Polizei schildern. Ansonsten wie Honey-Süße schon schrieb. Immer wieder 110!!!
Gespeichert
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« Antworten #3 am: 19. November 2007, 06:39:32 »

Hallo,

1. würde ich nicht die 110 Wählen sondern die Evinger "Zweigstelle" von der Polizei (siehe unten). So hast du direkte Ansprechpartner später!
2. würde ich, alles was passiert im Protokoll (kannste auch gerne das Forum für nutzen Grinsend) fest halten, wann war was passiert, wann wurde die Polizei angerufen (mit wem hast du gesprochen, den Namen aufschreiben), wann kam der Streifenwagen ... usw. desto mehr Infos man aufschreibt desto besser. Hast du eine Kamera? Film alles so weit es geht, mach Bilder von den "Verwüstungen".
3. Wenn das alles nicht fruchtet, dann würde ich erst mal den kleinen Dienstweg gehen (auch protokollieren) und zur Evinger Wache gehen. Die Herren direkt damit konfrontieren und bitte das Problem mal anzugehen.
4. Wenn das dann nichts bringt, setzt dich mit der Presse in Verbindung, die sind froh wenn die Ihre Zeitung/das Fernsehprogramm voll bekommen! Was die manch mal für einen Mist verzapfen müssen, um ihr Programm/Zeitung zufüllen.... Naja.


Halte uns mal auf den Laufenden!

Und wenn gar nichts mehr bringt, gib bescheid, wir wohnen alle im Nahbereich von dir....
Dann machen wir mal auf Bürgerwehr, höhöhöhhö




http://www1.polizei-nrw.de/dortmund/dienststellen/direktion-gefahrenabwehr-einsatz/article/pi_2.html

Polizeiinspektion 2 (Nordstadt, Eving)

Polizeihauptwache Nord
Münsterstraße 17-19
44145 Dortmund

Tel.: 0231/132 - 2121 o. 2122
Fax: 0231/132 - 2200
Polizeiwache Eving
Deutsche Straße 23
44339 Dortmund

Tel.: 0231/132 - 2321
Fax: 0231/132 - 2300
Gespeichert
Teeken


Karma: 2
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 214



WWW
« Antworten #4 am: 19. November 2007, 11:41:51 »

Wir wohnen auf der Württemberger Strasse. Uns ist nun zum 3. mal das Auto aufgebrochen worden, zum xten mal ist unsere Hauswand beschmiert worden, hier wurden sogar schon Edelstahl Blumenkübel und Lampen gestohlen.

Wichtig ist, dass die Polizei genug Verwarngelder einnimmt! Für überhöhte Geschwindigkeit usw.

Vielleicht muß man die Bezirksvertretung auch mal in Kenntnis setzten ?!
Gespeichert

Gregor Spork
Honey
Der Harte Kern


Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 841


Hahahahahahah


WWW
« Antworten #5 am: 19. November 2007, 12:38:51 »

Ja, wer ist da unser Ansprechpartner?? Helmut Adden??? Hahah ich hoffe nicht..... Unentschlossen
Gespeichert

Heut ist ein schöner Tag
didi55


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 8


« Antworten #6 am: 19. November 2007, 13:45:21 »

Dieses Problem ist doch nichts neues.Wer hat denn heute noch Achtung vor dem Eigentum anderer Leute. Meiner Meinung nach ist das ein Erziehungsproblem.Da haben Eltern bei der Erziehung ihres Nachwuchses wohl etwas falsch gemacht.Ich kann mir nicht vorstellen,das Anwohner oder Erwachsene für diese Zerstörungen verantwortlich sind.Der Polizei kann man auch keinen Vorwurf machen.Dort werden immer mehr Stellen aus Kostengründen abgebaut und wie wir Bürger von der Politik im Stich gelassen.Ansonsten kann ich mich nur den Vorschlag von Nike anschliessen und die ganze Sache mit Fotos dokumentieren und die Polizei und die Bezirksvertretung damit konfrontieren.Aber bis die Bezirgsvertretung sich in dieser Sache bewegt wird wohl noch viel Wasser durch die Emscher fließen und wir müssen mit der Untätigkeit unserer Volksvertreter(Bezirksvertretung) wohl noch eine lange Zeit leben
Gespeichert
Honey
Der Harte Kern


Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 841


Hahahahahahah


WWW
« Antworten #7 am: 23. November 2007, 12:19:08 »

Und ?? Was ist aus der Sache geworden?? Hat sich die Polizei gekümmert??
Gespeichert

Heut ist ein schöner Tag
Schnecke1900


Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #8 am: 23. November 2007, 14:32:10 »

Status quo:
Ich soll nach wie vor, wenn wieder ein Vorfall ist die Zweigstelle anrufen und wenn jemand frei ist, kommen die raus. Einfach so, könnte man da nichts machen, meinen die... Die Aussage finde ich persönlich nicht ganz so toll, immerhin rufe ich mittlerweile seit drei Wochen regelmäßig an und nicht nur, weil mich das extrem stört und ich Angst um mein Auto haben muss, sondern auch, weil man immer wieder aufgefordert wird, Vandalismus zu melden. Wenn dann sowas dabei raus kommt, kann ich mir auch vorstellen, warum die auf der Evinger Straße vor kurzem fast alle Haltestellen zerstören konnten, kam bestimmt auch keiner, denn ich glaube nicht, dass DAS niemand mitbekommen hat.
Mittlerweile ziehen die schon mit Slogans durch die Straße wie: Auf die Fresse, wir haben deine Adresse. Was mir dazu gesagt wurde, möchte ich hier eigentlich gar nicht erwähnen: Jugendliche die was getrunken hatten.... Wie lange soll ich noch warten? Bis ich zusammengeschlagen werde, weil tote Gegenstände denen nicht mehr reichen?Huch
Gespeichert
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« Antworten #9 am: 28. November 2007, 17:00:58 »

Sind die Vögel denn jeden Tag da, oder "nur" am WE?
Gespeichert
Schnecke1900


Karma: 1
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #10 am: 29. November 2007, 14:16:56 »

"nur" am WE, aber das ist schon schlimm genug, wenn die da eisenstangen vom gerüst werfen, oder zäune umreißen. Nächstes We wird wohl wieder ein Highlight, dann hats geld gegeben, da sind die dann wohl beim Alkoholkonsum besonders gut dabei und dann gehts hier auch wieder rund....  Ärgerlich Traurig Huch
Gespeichert
Honey
Der Harte Kern


Karma: 5
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 841


Hahahahahahah


WWW
« Antworten #11 am: 30. November 2007, 12:14:38 »

Bin gespannt, würd dann sofort die 110 rufen......
Gespeichert

Heut ist ein schöner Tag
Ich bins


Karma: 0
Offline Offline

Beiträge: 3


« Antworten #12 am: 11. Februar 2009, 10:11:33 »

 Ansonsten wie Honey-Süße schon schrieb. Vielleicht mal in der Nachbarschaft nachfragen ob die es auch mitbekommen haben, was wahrscheinlich ist und das mal der Polizei schildern.
Gespeichert
Tags:
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.15 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 20 Zugriffen.

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it