Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/SMF/smf_out.php on line 48

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475
Schlichten statt Richten
 
Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger
22. November 2017, 03:51:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Contact Tags Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schlichten statt Richten  (Gelesen 1448 mal)
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« am: 21. Januar 2005, 15:30:04 »

BRECHTEN Schiedsmann gesucht! Diese Zeitungsnotiz ließ Paul Massow aufhorchen. Der Banker, gerade im Ruhestand, war neugierig geworden und bewarb sich beim Amtsgericht Dortmund.

Heute ist der 64-jährige Schiedsmann, der in der Oetringhauser Str. 60 wohnt, verantwortlich im Bezirk 36 " von insgesamt 50 im Stadtgebiet.

Massow erinnert sich: "Natürlich spielte auch eine Rolle, Kontakt zu Menschen zu bekommen. Außerdem muss man doch als Staatsbürger Verantwortung zeigen und sich ehrenamtlich um das Gemeinwohl kümmern." Er verrät aber auch, dass es ihm schon in seinem Beruf immer besonderen Spaß gemacht hatte, Lösungen zu finden. "Und Probleme sind da, um gelöst zu werden." Gerichtssendungen im Fernsehen, die er ganz selten einschaltet, hatten keinen Einfluss auf seine Schiedsmann-Entscheidung.

Die Bewerbung (Massow: "Ich gehöre keiner Partei an") wurde positiv bewertet, nach einer Besprechung mit der Vorsitzenden der Schiedsleute, Elisabeth Franke, wurde er zum Schiedsmann ernannt. Seit Mai 2004 ist er in "Amt und Würden", gewählt für fünf Jahre. Der Besuch von juristischen Seminaren (Zivil- und Strafrecht) verschaffte ihm das nötige Rüstzeug zum Streitschlichter.

Auf seinen ersten Fall wartet er noch, "denn es dauert doch eine Zeit, bis man als Schiedsmann bekannt wird", sagt er. Außerdem wissen viele Mitbürger kaum etwas über die Funktion und Aufgaben dieses Amtes.

Roulette

Aber es gibt noch einen anderen Grund für die "Ruhe". Massow zitiert aus der Schiedsmannzeitung": Privatklagen sind das Roulette des kleinen Mannes, sie machen riesig Freude, kosten aber riesig Geld". Und diese Kosten werden heute vielfach durch Rechtsschutzversicherungen abgedeckt, das Prozessieren ist fast ohne Risiko.

Massow, der den Schiedsmann nicht als Konkurrenten der Rechtsanwälte sehen will ("ich darf keine Rechtsberatung machen"), glaubt aber dennoch, dass die Schiedsleute helfen können. Massow: "Der Gang zum Schiedsmann ist nicht immer vorgeschrieben, aber oft der schnellste Weg, um eine Auseinandersetzung unbürokratisch und kostensparend beizulegen."

In bestimmten Streitfällen muss man allerdings " bevor man sich an das Gericht wendet " zum Schiedsmann: In den so genannten Privatklagen, bei denen die Staatsanwaltschaft Anklage nur dann erhebt, wenn sie ein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung bejaht. "Sieht sie ein öffentliches Interesse aber nicht, verweist sie den Bürger, welcher Strafanzeige wegen einer "dummen Gans" oder einer "ausgerutschten Hand" erhoben hat, auf den Privatklageweg", erläutert er.

Das bedeutet für die betroffene Person, dass sie sich selbst mit ihrer Klage an das Strafgericht wenden muss, wenn sie den Täter bestraft wissen will. Der Brechtener Schiedsmann: "Das kann sie aber nur, wenn sie vorher versucht hat, sich mit der anderen beteiligten Person außergerichtlich zu versöhnen. Und diese Stelle ist das Schiedsamt". Privatklagedelikte sind übrigens Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Bedrohung, leichte und fahrlässige Körperverletzung sowie Sachbeschädigung.

Grundschule

Massow, der die Anträge in seiner Privatwohnung entgegen nimmt, würde die Schlichtung in einen Raum der Brechtener Grundschule legen. Zu den Kosten sagte er: "Der Antragsteller zahlt 40 Euro Vorschuss, beim Vergleich werden davon 25 Euro fällig. Gibt es keinen Vergleich, müssen 10 Euro bezahlt werden."

Der 64-Jährige, der viel Ruhe ausstrahlt, hält Vertrauen für einen wichtigen Schlichtungsfaktor. "Unsere Aufgabe lautet Schlichten statt Richten. Wenn ich einen Vergleich zwischen den Streithähnen erreiche, ist dieser rechtsverbindlich. Da gibt es keine höhere Instanz mehr." - dg

Paul Massow ist telefonisch unter 80 18 35 erreichbar.
Gespeichert
Tags:
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.15 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 20 Zugriffen.

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it