Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/SMF/smf_out.php on line 48

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475
Schönheitsreparaturen müssen im Mietvertrag klar geregelt we
 
Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger
11. Dezember 2018, 21:23:46 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Contact Tags Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schönheitsreparaturen müssen im Mietvertrag klar geregelt we  (Gelesen 1628 mal)
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« am: 25. März 2006, 10:19:45 »

Berlin (dpa/gms) - Mieter müssen Schönheitsreparaturen nur dann vornehmen, wenn sie im Mietvertrag vereinbart sind. Dort sind die Formulierungen vielfach aber so abgefasst, dass sie rechtlich ungültig sind, sagte Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund (DMB) in Berlin.

So seien nach einem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) zum Beispiel Klauseln unwirksam, die pauschal besagen, dass ein Mieter eine Wohnung immer am Ende des Mietverhältnisses renovieren muss (Az.: VIII ZR 308/02).

Auch starre Fristenregelungen, die zum Beispiel Renovierungen von Küche, Bad und Dusche nach drei Jahren in jedem Fall vorschreiben, seien rechtlich nicht wirksam. Die Klauseln müssten immer Ausnahmen, zum Beispiel in Form von Formulierungen wie «in der Regel» oder «normalerweise», zulassen, sagte Ropertz. Das gehe aus einer weiteren BGH-Entscheidung (Az.: VIII ZR 361/03) hervor.

Der Bundesgerichtshof entscheide derzeit über eine Vielzahl von solchen Klauseln, sagte Ropertz. Mieter sollten deshalb immer genau prüfen, ob von ihnen verlangte Renovierungsarbeiten auch zulässig sind. Es gelte der Grundsatz, dass der Mieter nicht zu mehr Ausbesserungen verpflichtet werden kann, als er selbst während der Mietzeit «abgewohnt» hat. Außerdem seien Schönheitsreparaturen immer nur Arbeiten innerhalb der Wohnung, bei denen mit Farbe und Tapete Abnutzungserscheinungen ausgebessert werden. «Dazu gehören keine Sanierungen», sagte Ropertz.

Informationen: Die Broschüre «Geld sparen beim Umzug» kann für fünf Euro bestellt werden beim Deutschen Mieterbund, 10169 Berlin (Tel.: 030/22 32 30).
Gespeichert
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« Antworten #1 am: 12. Juli 2006, 06:28:22 »

Wandfarbe für gleichmäßige Deckung zunächst diagonal auftragen


Köln (dpa/gms) - Für eine gleichmäßige Deckung sollte Wandfarbe zunächst in diagonalen, sich überkreuzenden Bahnen aufgetragen werden. Erst danach streichen Hobby-Handwerker senkrecht von oben nach unten, empfiehlt die Deutsche Heimwerker-Akademie in Köln.

Saubere Übergänge gelingen den Angaben nach am besten, wenn Ecken und Ränder mit einem Flachpinsel vorbereitet werden. Zudem raten die Experten, hochwertige Farbe mit einem hohen Anteil an Pigmenten, Weiß- und Bindesmitteln zu verwenden. Beim Streichen mit günstiger Farbe werde oft die doppelte Menge benötigt. Der Anstrich könne dann unter Umständen sogar teurer werden als mit hochwertiger Farbe.
Gespeichert
Tags:
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.15 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 20 Zugriffen.

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it