Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/SMF/smf_out.php on line 48

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475
Schwangere haben keinen Anspruch auf Kaiserschnitt
 
Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger
16. Oktober 2018, 18:34:19 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Contact Tags Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Schwangere haben keinen Anspruch auf Kaiserschnitt  (Gelesen 1809 mal)
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« am: 08. September 2006, 06:22:54 »

Berlin (dpa/gms) - Schwangere haben keinen Anspruch darauf, ihr Kind per Kaiserschnitt zur Welt zu bringen. «Jeder Arzt hat außerhalb von Notsituationen das Recht, Behandlungen abzulehnen», sagte Frauenarzt Albrecht Scheffler aus Berlin dem dpa/gms-Themendienst.

Auf einen Kaiserschnitt bestehen immer wieder Schwangere, weil er den Körper weniger belastet als eine übliche Geburt. Am Mittwoch hatte Japans Prinzessin Kiko per Kaiserschnitt einen Jungen zur Welt gebracht.

Aus medizinischer Sicht eignet sich ein Kaiserschnitt für nahezu jede Frau, erklärt Scheffler, der auch Berlins Landesvorsitzender des Berufsverbandes der Frauenärzte ist. Dennoch sei es sinnvoll, diese Art der Geburt nur in Fällen zu nutzen, in denen ein erhöhtes Risiko für die Mutter oder das Kind besteht: bei besonders großen Kindern oder bei solchen, die sich in der «Beckenendlage» befinden etwa - unter Umständen auch bei vergleichsweise alten Müttern.

Bei den übrigen Geburten sprechen aus Albrecht Schefflers Sicht vor allem psychologische Gründe gegen einen Kaiserschnitt: «Dabei schlafe ich ein, wache wieder auf, und das Kind ist da», erläutert der Mediziner. «Eine Geburt ist dagegen in den weitaus meisten Fällen für die Mutter-Kind-Bindung etwas ganz Wichtiges
Gespeichert
Tags:
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.15 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.022 Sekunden mit 20 Zugriffen.

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it