Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/forum/Sources/Load.php(225) : runtime-created function on line 3

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/SMF/smf_out.php on line 48

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1473

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1474

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/sporkevi/eving-forum-smf/mkportal/include/functions.php on line 1475
Viel Fernsehen schlecht für Schulleistungen
 
Dortmund Eving und mehr, eine Seite für Evinger
20. Oktober 2018, 10:43:22 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Kalender Mitglieder Contact Tags Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Viel Fernsehen schlecht für Schulleistungen  (Gelesen 1773 mal)
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« am: 25. September 2005, 00:18:22 »

Hamburg/Dortmund (dpa) - Hoher Medienkonsum verschlechtert laut einer Studie die Schulleistungen von Kindern.


Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtete, wurden für die Untersuchung des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) 23.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren befragt. Das Ergebnis: Je mehr Zeit sie vor dem Fernseher oder der Playstation verbringen, desto schlechter sind die Noten.

Nach Angaben von KFN-Chef Christian Pfeiffer liefert der unterschiedliche Medienkonsum auch einen Erklärungsansatz dafür, dass der Süden Deutschlands in der Pisa-Studie besser abschneidet als der Norden. Während beispielsweise in Dortmund mehr als die Hälfte der Kinder im eigenen Raum fernsieht, ist es in München nach der Untersuchung nur ein Fünftel.

Die Studie belege auch, dass Mädchen von der Medienablenkung generell weniger gefährdet sind als Jungen. Denn nur jedes dritte Mädchen hat einen eigenen Fernseher im Zimmer, aber fast jeder zweite Junge. Eine Spielkonsole besitzen knapp 40 Prozent der Jungen, aber nur 16 Prozent der Mädchen.

Hinzu komme, dass Kinder mit eigenen Unterhaltungsgeräten viel häufiger verbotene Sendungen oder Spiele mit hohem Gewaltanteil sehen, was die Lernfähigkeit ebenfalls senke. Pfeiffer: "Ein Übermaß an Medienkonsum macht dick, dumm, krank und traurig
Gespeichert
Nike
Administrator


Karma: 1
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2419


WWW
« Antworten #1 am: 20. Oktober 2006, 16:00:19 »

Kein eigener Fernseher für Kinder unter 13 Jahren


Hamburg (dpa/gms) - Kinder unter 13 Jahren sollten keinen eigenen Fernseher haben. Darauf weist die Initiative «Schau hin!» des Bundesfamilienministeriums in Hamburg mit Blick auf die Weihnachts-Wunschzettel der Kinder hin.

Bevor Eltern ihrem Sprössling ein Handy oder eine Spielekonsole schenken, sollten sie sich einen Überblick über die Angebote verschaffen. «Kaufen Sie die Geschenke nicht auf den letzten Drücker.»

Bei der Auswahl von Computerspielen sollten Eltern auf die Alterskennzeichnung der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) auf der Verpackung achten. Ratsam sei, die Spiele selbst auszuprobieren. Viele Fachgeschäfte verfügten über Terminals, an denen die Spiele getestet werden können. Zudem stellten die Spielehersteller oft Demoversionen zum Herunterladen auf ihrer Internetseite bereit, so die Initiative.

Die Broschüre «Spiel- und Lernsoftware pädagogisch beurteilt», Band 16, gibt Eltern eine Orientierung bei der Auswahl von Spielen. Das Heft «Chatten ohne Risiko» enthält Informationen zu Chats. Beide Veröffentlichungen können kostenlos bestellt werden beim Publikationsversand der Bundesregierung, Postfach 48 10 09, 18132 Rostock (Tel.: 01805/77 80 90, E-Mail: publikationen@bundesregierung.de). Unter www.bmfsfj.de kann die Broschüre «Ein Netz für Kinder - Surfen ohne Risiko» herunter geladen werden.
Gespeichert
Tags:
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.15 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.019 Sekunden mit 21 Zugriffen.

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it